Guten Tag,

wie von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten vereinbart, wird auch in Bayern das öffentliche Leben über das verlängerte Osterwochenende weitgehend zurückgefahren. 

Gründonnerstag und Karsamstag werden zu bundesweiten Feiertagen. Hier gelten also alle sonstigen Feiertagsregelungen wie gewohnt. Gearbeitet werden darf nur mit einer Sondererlaubnis. 

Auch in RSK-Software müssen Sie diese Feiertage manuell eintragen.

Wir zeigen Ihnen wie Sie mit nur wenigen Klicks die beiden Feiertage bei RSK-BL integrieren. 

Folgen Sie einfach unserer schrittweisen Anleitung und halten Sie Ihr Programm immer auf dem aktuellsten Stand. 

1. Schritt: 

Öffnen Sie Ihr RSK-BL und klicken Sie auf den Menüpunkt „Stammdaten“. Wählen Sie anschließend, wie auf dem Bild dargestellt, den Unterpunkt „Feiertage“ aus. 

2. Schritt: 

Anschließend öffnet sich der abgebildete Abfragedialog.

3. Schritt: 

Tragen Sie die Feiertage hier mit Datum, Bezeichnung und optional mit Stunden ein. 

RSK-Videotutorials

In der Videogalerie auf unserer Homepage finden Sie zahlreiche Videos zu RSK-Software. Ihnen werden die Programmoberflächen treffend und anschaulich vorgeführt. 

Außerdem gibt es zu einigen Arbeitsschritten Tutorials, die Ihnen schrittweise typische Arbeitsvorgänge erklären. 

Sie haben eine Frage? 

Ihnen ist noch etwas unklar oder Sie haben weitere Fragen rund um datamedia und RSK-Software?

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder nutzen Sie unser FAQ-Kontaktformular. 

Hier finden Sie auch schon Antworten auf häufig gestellte Fragen – vorbeischauen lohnt sich!

Impressum

Datamedia Gesellschaft für Unternehmensberatung mbH

Unertlstraße 16

80803 München

Deutschland

Geschäftsführer: Hubert Höger, Wolfgang Steinert

Handelsregister

München

HRB 68943