Workflow-Editor

Workflows einrichten…

 RSK-WF

Immer wieder vorkommende Tätigkeiten, Überprüfungen oder Entscheidungen können durch eine logische Software zu unbeaufsichtigten Prozessen werden. Firmenübergreifende Workflows können erstellt werden, um routinierte Abläufe zu automatisieren.

Mit dem Workflow-Editor steigt die Effizienz des Betriebes und in einzelnen Bereichen der Verwaltung kommt man zusätzlich auch noch automatisch den gesetzlichen Forderungen oder denen der Hausbank nach.

Der Workflow-Editor bietet die Möglichkeit, ein Flussdiagramm der abzuarbeitenden Schritte anzulegen. Mit anpassender Geschäftsregeln entsteht ein individueller Workflow. So kann jeder Betrieb seine individuellen Notwendigkeiten abbilden und Prozesse automatisieren.  Außerdem ist das Resultat der Arbeit nach den einmal festgelegten Regeln wiederholbar.

… und automatisch ausführen!

Das schrittweise Abarbeiten betriebsspezifisch festgelegter Workflow-Regeln (Business Rules) durch moderne Programme erfolgt prozessübergreifend, anhand der festgelegten Logik – automatisch in Gang gesetzt und überwacht mittels Workflow-Manager.

Überblick

  • häufig vorkommende Tätigkeiten werden durch die logische Software zu unbeaufsichtigten Prozessen
  • Erstellung von Workflows, um individuelle Notwendigkeiten des Betriebes berücksichtigt
  • steigende Effizienz des Betriebes