München (EV-A) – Datamedia baut RSK-Software weiter aus und bietet ab sofort ein modernes, mobil nutzbares Zusatzmodul für das MIS-Softwarepaket für Buchbindereien und Druckereien an. Mit Kennzahlen und Auswertungen lässt sich schnell ein Überblick über die eigene Firma gewinnen.

Ein weiterer Bereich der mobilen Schaltzentrale ist für den Außendienst entworfen und macht den Vertriebs-Mitarbeitern auch unterwegs das gesamte Kundenarchiv verfügbar, zeigt die offenen Angebote sowie die letzten Nachfass-Aktivitäten und Besuchsberichte, um sich perfekt auf den nächsten Kundenbesuch vorzubereiten.

Die projektbezogene Aufgabenplanung und Verfolgung fördert die Selbstorganisation und steigert die eigene Produktivität sowie die des Teams. Kundenkontakte können durch die Vertriebsleitung zentral vorgeplant werden. Vertriebs-Mitarbeiter sehen die ihnen zugeordneten Aufgaben mit entsprechenden Hinweisen und können in ihrer eigenen Planung direkt einen Termin für den Besuch festlegen.

Damit Informationen über Kundenbesuche zentral für alle verfügbar werden, bietet das Programm die Funktion, Besuchsberichte, Angebotserfolg oder neue Anfragen gleich unterwegs über das Web-Portal zu speichern. So sind aktuelle Berichte sofort in der zentralen Kundenansicht im Firmennetzwerk abrufbar und die Erstellung eines Angebots von unterwegs delegiert.

Hubert Höger, Geschäftsführer von datamedia, erläutert: „Das neue Dashboard unterstützt die Geschäftsleitung durch einen schnellen Überblick über die wichtigsten Kennzahlen der Firma und der Vertrieb erledigt seine Arbeiten zeitsparend direkt bei den Kunden.“

Auch beim Thema Sicherheit wird nichts dem Zufall überlassen. So kann der Login in das Dashboard auf bestimmte Mitarbeiter eingeschränkt und der Zugriff auf jede Kennzahl und Statistik einzeln freigegeben werden.

Management-Dashboard

Das Dashboard ist eine flexibel und individuell zusammenstellbare Chefliste und liefert in verdichteter Form verschiedenste Auswertungen und farblich reagierende Kennzahlen auf einen Blick.

Aus dem verfügbaren Angebot an Kennzahlen und Auswertungen seien exemplarisch nur einige Fragestellungen genannt:

Reichen die aktuell erstellten Angebote aus, um anhand der statistischen Erfolgsquote einen ausreichenden Monatsumsatz zu erzielen?

Bleibt der bestätigte Umsatz hinter den aktuellen Planwerten oder im Vorjahresvergleich hinter den Erwartungen?

Aufgabenplanung und –Verfolgung

Durch die Planung von RSK-Projektaufgaben erzeugt man für sich selbst oder, durch Delegation, für Teammitglieder eine Aufgabenliste – auch mit Termin und Wiedervorlage. Aufgaben können je nach der Erfassungssituation automatisch den Bezug zu Kunden und Projekten enthalten. Aufgaben können privat oder öffentlich für Personen und Teams sein und fördern die Projektkommunikation und das gemeinsame Aufgabenmanagement.

Sales-Cockpit

Das Sales-Cockpit ist eine flexibel und individuell zusammenstellbare Auswahl von Information über den ausgewählten Kunden. Hier lassen sich Besuche planen und Berichte erfassen. Offene Angebote, Firmendaten und Mitarbeiter des Kunden werden angezeigt, genauso wie die Umsatzentwicklung des Kunden oder wichtige Kennzahlen. Die Außendienstmitarbeiter können sich ihre wichtigsten Kunden in einer Favoritenliste hinterlegen und erreichen sie daraufhin mit einem einzigen Klick.

Durch die Umsetzung als moderne Webanwendung sind diese Daten auf allen Geräten verfügbar, die über einen Internetanschluss verfügen – wenn nötig noch spontan wenige Minuten vor dem Termin, auf dem Tablet oder sogar dem Mobil-Telefon.

Mobil Arbeiten

Ergebnisse von Studien zeigen, dass mobiles Arbeiten die Anforderungen an Beschäftigte zwar erhöht, aber sich sowohl die Arbeitszufriedenheit und -leistung, als auch die Arbeitsqualität der Beschäftigten positiv entwickelt.

Datensicherheit

Da nicht alle Unternehmensinformationen für jeden Mitarbeiter bestimmt sind, lässt sich für jede Kennzahl und jede Auswertung einzeln festlegen, welche Mitarbeiter darauf Zugriff erhalten sollen. Auch das Thema Sicherheit ist bei Webanwendungen noch wichtiger als sonst. Aus diesem Grund können in RSK eigene Passwortrichtlinien hinterlegt und der Zugriff auf das Dashboard auf bestimmte Benutzergruppen begrenzt werden. Sofern die Firma bereits ein VPN nutzt, ist das Dashboard selbstverständlich auch damit kompatibel und kann den Zugriff nur über VPN gestatten.

 

Für eine Demonstration des neuen Moduls wenden sich Interessierte einfach telefonisch oder per E-Mail an datamedia.

Über die datamedia:

datamedia GmbH, der Hersteller von RSK-Software, liefert seit über 30 Jahren verlässliche Branchensoftware für die grafischen Betriebe. Als spezialisiertes Systemhaus für die grafische Branche stellt die datamedia GmbH die Optimierung der Geschäftsprozesse in der Verwaltung, einhergehend mit einer Steigerung der Wirtschaftlichkeit und eine konsequente Kostenkontrolle der Produktion in den Fokus ihrer Beratungstätigkeit.

Weitere Informationen:
Hubert Höger
datamedia GmbH
Sonnenstraße 23
80331 München
Tel.: +49 (0)89 744 166-20
Fax: +49 (0)89 744 166-66
hHoeger@datamedia.org
http://www.datamedia.org