Logo RSK-AMS

Markieren von Dokumenten als Versendet

25. Apr 2017

Häufig werden Dokumente – egal ob Angebote, Lieferscheine, Rechnungen, … – nicht in einem Arbeitsgang erstellt und versendet, sondern vorbereitet, noch einmal überarbeitet, testweise gedruckt, wieder bearbeitet und erst später endgültig versendet.

Hier den Überblick zu behalten, was bereits verschickt wurde und was noch versendet werden muss, ist oft schwer. Daher ist ab der Version 4.224.0.334 vom 25.04.2017 die Möglichkeit enthalten, Dokumente beim Speichern als „Versendet“ zu markieren. Im Zuge dessen werden diese Dokumente auch vor späteren, unbeabsichtigten Änderungen geschützt.

Die Suche in RSK-AMS ermöglicht dann gezielt das Auffinden von Dokumenten, die noch nicht versendet wurden und daher noch bearbeitet werden müssen. Ebenso lässt sich die Suche auf bereits versendete Dokumente einschränken, um nicht aus Versehen bei einem Angebot nachzuhaken, das das Haus noch nicht einmal verlassen hat.

Sie wollen mehr?